Archiv der Kategorie: H – Postings 2015

David und Salomon

Die Rückkehr der Könige

In den letzten Jahren hat man hie und da sowohl in der Politik als auch der Wirtschaft das Führungsmodell „Doppelspitze“ eingeführt, wobei diese Lösung nur selten wirklich überzeugend war. Im Falle der gleichzeitigen Rückkehr von König David und König Salomo bin ich aber der Ansicht, dass es einfach nicht möglich ist einen von Beiden als den Größeren zu benennen und wir sie daher als Doppelkönige inthronisieren sollten. Natürlich ist das eine Metapher, denn obwohl beide schon längst unter uns weilen, haben sie ja bis jetzt keinen Anspruch auf einen Thron erhoben, denn ihr Reich ist nicht von der irdischen, sondern von der geistigen Art. Einmal erkannt, werden sie aber das Wertesystem unseres Landes und dann auch der ganzen Welt neu ausrichten und zu den Frevlern mit scharfer Zunge sprechen, um ihnen ihre Missetaten vor Augen zu halten. Für so manchen „Mächtigen“ aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Medien dürfte sich das wie das „Jüngste Gericht“ anfühlen, denn die Aufdeckung ihrer Sünden wird sehr wahrscheinlich auch ihren Macht- und Bedeutungsverlust nach sich ziehen. Aber gemach, gemach, meine lieben Freunde, nicht jeder den man gerne „gedemütigt“ sähe steht auch auf der „Liste“ unserer zukünftigen Könige, denn die Art wie diese Beiden urteilen ist völlig anders, als wir das aus der Vergangenheit kennen. König Salomo ist ja bekannt für seine weisen Urteile, während König David eher ein kriegerischer Rabauke ist, dem Gott trotzdem alles durchgehen lässt und ihn als seinen Freund und Knecht ansieht. Zusammen werden sie die Menschen auf „Herz und Nieren“ prüfen und erst dann ihr Urteil sprechen. Ich nehme stark an, dass es ziemlich zwecklos sein wird, mit ihnen darüber dann zu streiten!

Auch über die „Könige“ der anderen Länder werden sie Urteile fällen, ob diesen das nun gefällt oder nicht, aber nur einen einzigen werden sie mit dem Titel „König der Könige“ ehren, denn nur Nebukadnezar hat diesen Titel verdient!

Lebensweg Jesu 2015

Lässt sich der Lebensweg Jesu rekonstruieren?

Lasst bitte einmal jeden „Glauben“ außen vor und versucht logisch zu denken. Sofern wir unterstellen, dass es vor ca. 2000 Jahren einen Mann namens Jesus in Israel gegeben hat, dann ist der Schluss logisch und zwingend, dass es sich um einen normalen Menschen gehandelt hat, der mitten unter Juden groß geworden ist. Viel ist aus seinen Jugendjahren nicht bekannt und so ist es statthaft, den winzigen Spuren nachzugehen, die es zu diesem Thema überhaupt gibt. Nachfolgende Dokumentation finde ich sehr gelungen. Viele Aussagen decken sich mit meinen Erkenntnissen, die ich aber auf gänzlich anderem Weg gewonnen habe.

Wohin verschwand Jesus?  https://www.youtube.com/watch?v=tGR2ipksXw4&feature=youtu.be

Es gibt in naher Zukunft noch eine weitere Methode um etwas über den damaligen Lebensweg von Jesus heraus zu finden: Wir fragen ihn demnächst einfach selbst, vielleicht kann er sich ja daran erinnern!

homo politicus 2015

Ein homo spiritualis sollte immer auch
ein homo politicus sein!

Der Weg zum Seelenheil kennt viele Jahre lang nur die Innenwelt, man wandert von Ebene zu Ebene und reinigt seinen Geist. Psychologische Themen haben Vorrang, zwischenmenschliche Probleme aller Art müssen verstanden und gelöst werden, aber irgendwann sind alle diese Aufgaben bewältigt, die Rückkehr ins Leben steht an. Dort aber warten geradezu chaotische Zustände, weit entfernt von der eigenen inneren Harmonie, aber sie rufen uns auf um dagegen vorzugehen. Aus dem homo spiritualis muss daher ein homo politicus werden, man muss sich der realen Probleme annehmen und sie lösen.

Mit folgendem Link könnt ihr Einblick in meine politischen Ansichten nehmen, die weit, weit weg vom Mainstream liegen. Eine andere Welt ist möglich, aber sie wird es nur dann, wenn wir alle Menschen auf den Weg zum Seelenheil bringen!

Stefan´s Blog  –  Politik:  http://stefanmalsi.de/blog/tag/politik

Deutscher_Schulverein

Am deutschen Wesen mag die Welt genesen

Wikipedia: Am deutschen Wesen mag die Welt genesen ist ein politisches Schlagwort, welches auf Emanuel Geibels Gedicht Deutschlands Beruf von 1861 zurückgeht. Geibel setzt sich darin für die Einheit Deutschlands ein und ruft die Einzelstaaten zur Einigung unter einem deutschen Kaiser, dem seit 1861 als König von Preußen regierenden Wilhelm I., auf. Das deutsche Wesen, an dem die Welt genesen mag, ist als das geeinte deutsche Staatswesen zu verstehen, von dem eine Friedenswirkung auf das europäische Staatengefüge ausgehen werde.

Nun sind ja schon über 150 Jahre vergangen, seit Emanuel Geibel diese Zeile schrieb und in dieser Zeitspanne ist das „deutsche Wesen“ wohl nicht ganz so vorbildlich gewesen, dass es zur Heilung der ganzen Welt ausgereicht hätte. Aber man sollte den Spruch dennoch nicht einfach ad acta legen, denn was uns in den nächsten Jahren bevorsteht, lässt sich mit dieser Aussage ganz vortrefflich vorhersagen! In Deutschland leben nämlich 144000 Seelenpaare, eingebettet in das ganze Volk, die sich in den kommenden Jahren zu „Lichtgestalten unter Millionen von Lichtgestalten“ entwickeln werden und dann mit ihrem „Licht“ tatsächlich die Welt in einen kollektiven Genesungsprozess führen werden. Sie werden der ganzen Welt ein „neues Lied“ singen und ihrem „König“ bei seiner Aufgabe, die ganze Welt zu retten, beiseite stehen. Da man das eigentlich nicht glauben und noch viel weniger etwas dagegen unternehmen kann, sollte man sich einfach mit Vorfreude auf die „neue Zeit“ einstimmen und mit den Söhnen Mannheims trällern:

„Ich bin sicher, wir werden seh´n, wie die Dinge sich für immer dreh´n, denn die Tage sind gezählt, da stirbt das Babylonsystem!“

Söhne Mannheims:  https://www.youtube.com/watch?v=GcG8QcFrby0

Frühsexualisierung

Lange habe ich zu diesem Thema geschwiegen, doch was ich derzeit in unserem Land erleben muss, treibt mir die Zornesröte ins Gesicht. Wer Kinder mit Liebe, in Geborgenheit und Freiheit aufwachsen lassen will, der schützt sie vor allem was ihrem Entwicklungsstand nicht entspricht. Die Frühsexualisierung ist ein Verbrechen an der Seele unserer Kinder, einzig und alleine zu dem Zweck sie für die Pädophilen leichter zugänglich zu machen!

Schämt euch, schämt euch und schweigt!

Das ende aller Monarchien

Das Ende aller Monarchien ist gekommen!

Als Herold der neuen Zeit habe ich die Aufgabe übernommen das Ende aller Monarchien anzukündigen. Wer mit Licht und Verstand diesem „monarchischen Treiben“ zuschaut der zweifelt wirklich am Verstand der Menschheit, denn es grenzt an Debilität sich von normalen Menschen ein solches Schauspiel zumuten zu lassen und den ganzen Schwachsinn auch noch zu bezahlen! Die Verherrlichung von Menschen ist nämlich schlicht und ergreifend Götzenkult! Es wird dabei eine Art Ersatzreligion gepflegt, die die Menschen noch stärker verdummt, als es die normalen Religionen schon tun, die bezeichnenderweise immer eine besondere Nähe zu allem „blauen Blut“ hatten!! Eine winzige Clique hält die Menschheit dabei zum Narren und lässt sich von ihren „Untertanen“ auch noch ein Leben in Saus und Braus bezahlen! Nichts davon, aber auch absolut gar nichts hat in der neuen Zeit noch etwas verloren! Es ist eine Schande, eine absolute Zumutung dem Treiben dieses Packs zusehen zu müssen und wir werden die Menschheit von dieser Schande befreien!

failed state untergang

Das AngloZionistische Imperium
im Untergangsmodus

Es geht dem Ende entgegen! Ein bis in die Wurzeln verdorbenes System erleidet nun seinen wohlverdienten Untergang und auch wenn uns das für den einzelnen Menschen schmerzen sollte, so ist das was die Amerikaner nun erwartet typisch für einen kollektiven Zusammenbruch, der durch die eigene moralische Verdorbenheit entstanden ist! Sicher, die wirklich Bösen sind die zionistischen Eliten, die aus dem Hintergrund die USA für ihre religiös-faschistischen Ziele einspannten, aber alle anderen haben mitgemacht, haben – wie einst die Deutschen auch – ihre eigenen moralischen Werte vergessen und sich dem Strom der Zeit überlassen. Geld wurde zum Gott, Macht zum Fetisch, Mord zur Normalität! Die Quittung ist so bitter wie die Liste der Verbrechen lang ist. Diese abartige Nation hat nur von und für den Krieg gelebt, hat Millionen von Menschen ermordet und versklavt, und hat den Tod von Milliarden von Menschen geplant um zur Weltherrschaft zu gelangen. Derartig pervers waren nicht einmal die Nationalsozialisten, dazu waren sie schlicht und ergreifend nicht böse genug! Nun aber erfüllen sich die Schöpfungsgesetze und die Frevler landen in der Grube! Lasst uns diese Nation so schnell wie möglich vergessen, lasst die Menschen dort ihre Missetaten selbst ausbaden und säubert mit mir zusammen die Welt von jedem Gedankengut, jeder Idee, jeder Un-Kultur die uns von dort aus vergiftet hat.

Geheim-300x300

An alle Kinder des Lichts:
Der Plan 28-58-64-94 wird jetzt gestartet!

Die Erntezeit steht vor der Tür! Wir haben fleißig gesät und dürfen daher auch bald ernten! Das steht so geschrieben und wer Licht und Verstand hat, weiß das auch! Das genaue Datum des Erntebeginns ist Sein Geheimnis und so unterlasse ich erneute Spekulationen darüber, möchte aber darauf hinweisen, dass doppelt genäht besser hält und 4 Monde besser sind als nur einer! So, aber nun zum Katalog der Punkte die uns bis dahin noch aufgetragen sind:

Die Aufgabe lautet im Klartext: Durchführung von Off 18 sowie Ez 29 – 30 und jeder von uns kann mithelfen den ein oder anderen Punkt der folgenden Liste umzusetzen:

  1. Aufklärung der Bevölkerung über alle (!!) Verbrechen der USA
  2. Konsequente Benutzung lokaler Währungen
  3. Aufkauf freier Goldbestände/Rückführung aller Bestände
  4. Vorbereitung einer Volksabstimmung zum Natoaustritt
  5. Anklage wegen Mordes gegen Obama in Den Haag
  6. Verhinderung von TTIP
  7. Vorbereitung auf den Crash amerikanischer Staatsanleihen
  8. Systematische Aufdeckung aller CIA/NSA Aktivitäten
  9. Boykott aller Waren aus den USA
  10. Vorbereitung der Blockade aller US-Stützpunkte in Europa
  11. Organisation von Friedensdemos
  12. Stopp jeder Unterstützung der Faschisten in der Ukraine

Es gibt noch viel zu tun, also packen wir es an! Der Herr ist mit uns und so kann der 28-58-64-94 – Plan ja gar nicht scheitern!