Schema Bewusstseinsentwicklung

Kein Mensch der Welt kann sich vorstellen was die Offenbarung für ihn persönlich bedeutet. Absolut niemand ist darauf wirklich vorbereitet denn es übersteigt die Vorstellungskraft eines jeden Menschen was es heißt Gott zu begegnen und von Ihm vor „Gericht“ gestellt zu werden. Man mag unterschiedliche Beschreibungen für die Konversion verwenden, verschiedenen psycho-spirituellen Ansätzen Folge leisten, aber niemand wird darum herum kommen, wird seine „alte Persönlichkeit“ verlieren und als „neuer Mensch“ wiedergeboren werden. Sämtliche moralisch-religiösen Vorstellungen und auch sämtliche bisher gewonnenen Lebenserfahrungen zählen nichts mehr, verlieren sich im „Gericht“ und müssen durch neue Werte und Erfahrungen ersetzt werden. Manches deckt sich durchaus mit dem was man auch früher kannte, aber es muss zunächst das alte Wertesystem überwunden werden um dann – nur von innen heraus – durch ein neues, rein auf der Menschlichkeit basierendes Wertesystem – ersetzt zu werden. Alles Lametieren der „alten Menschen“ wird ihnen nichts nutzen, kein noch so genial vorgetragenes Plädoyer für eine der bestehenden Religionen wird daran etwas ändern, denn die Menschen selbst, samt Priester, Politiker, Banker, Gauner und Mucker, werden diese Konversion erleben, werden eigene Erkenntnisse gewinnen und den alten Ideologien und Religionen nicht nehr folgen.

Ich bin nun seit fast 23 Jahren auf dem Weg, habe dutzenden Menschen zum Eintritt ins Licht helfen können und während ihrer Konversionszeit begleiten dürfen, so dass ich auf einen fundierten Erfahrungsschatz zurückgreifen kann und gerne davon berichte. Dabei habe ich ein Modell entwickelt mit dem man den Weg zur Erleuchtung idealtypisch und symbolisch darstellen kann. Schneller schafft es niemand, aber es gibt endlos viele Varianten, Stillstände und sogar schwere Rückschritte samt Lichtverlust. Es ist ein Modell mit dem ich mich mitteile und das hoffentlich in den kommenden Jahren von vielen Menschen durch Beobachtung und Erfahrung ergänzt wird.

Mein privates Leben findet weitgehend unter Menschen statt die diese Konversion schon ganz oder teilweise geschafft haben und wir vermehren uns von Jahr zu Jahr. In diesem Jahr hoffen wir nun auf die große Erntezeit und diese wird uns alle wieder in einer Bewusstseinsstufe vereinen. Bis dahin aber werfe ich gerne „Feuer auf die Erde“ und „spalte die Menschen“, d.h heißt ich decke die Unterschiede der Denkwelten auf, riskiere den Aufruhr und den Widerstand um damit der Gesamtentwicklung Vorschub zu leisten die alle Menschen in diese Zeit führen wird.