Zwei Sonnen am Himmel

Zwei Sonnen am Himmel über Deutschland

Die Gewissheit zu erlangen im Geiste unseres Vaters für alle Zeit geborgen zu sein ist für jeden Menschen ein fast unaussprechbar schönes Erlebnis und beruhigt im Laufe der Zeit praktisch alle Ängste. Die Erkenntnis aber, dass wir unseren Leib und unsere Erde dem Geist unserer Mutter verdanken weitet das eigene Herz in eine ganz neue und viel umfänglichere Dimension. Zartheit und Sanftmut breiten sich in unserer Persönlichkeit aus und verwandeln uns allmählich zu Kindern des Lichts. Manchmal spreche ich so zu Ihnen:

Unser Vater, der du bist im Himmel, geheiligt sei dein Name.
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel.
Gib uns heute unser täglich Brot.
Und vergib uns unsere Schulden,
wie auch wir vergeben unseren Schuldnern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Übel.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit, in Ewigkeit.
Amen 

Unsere Mutter, die Du bist auf Erden, geheiligt sei Dein Name.
ein Reich komme. Dein Wille geschehe in uns, wie in Dir.
Da Du jeden Tag deine Engel aussendest, so sende sie auch zu uns.
Vergib uns unsere Sünden, wie wir alle unsere Sünden gegen Dich sühnen.
Und führe uns nicht in Krankheit, sondern erlöse uns von allem Übel.
Denn Dein ist die Erde, der Leib und die Gesundheit.
Amen.