Schlagwort-Archive: Kinder

Mut zum Kind wird

Der Mut zum Kind wird immer belohnt!

Wenn man mit etwas Menschenkenntnis den Entwicklungssprung beobachtet den junge Eltern erleben dann kann man nur staunen und innerlich jubeln. Die Schöpfung hat nämlich etwas ganz Besonderes als Geschenk für die Eltern vorgesehen, denn die Liebe zum Kind wirkt wie ein Katalysator zur Persönlichkeitsreifung der Eltern. Die 4. Liebe, die Liebe zum Kind, ist neben der Liebe zu den Eltern, zu den Geschwistern und zum Seelenpartner, eine ganz wichtige Erfahrung ohne die eine Persönlichkeit nicht wirklich zur Vollendung gelangen kann. So befördert die Schöpfung auf eine weitere geniale Weise den Fortbestand der Menschheit und belohnt die Eltern für ihren Mut zum Kind!

wenn ihr nicht werdet wie

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder….

Nichts scheint so schwer zu sein wie die Vorstellung, dass man Eigenschaften wie: kindliches Vertrauen, Verspieltheit, Zartheit, Schmusebedürfnis und Neugier als Erwachsener unter anderen Erwachsenen ausleben könnte. Probiert es mal aus, es funktioniert praktisch nur im Gruppenraum eines Therapiezentrums, nicht aber im Alltag! Aber genau das gibt uns das richtige Stichwort. Es funktioniert nur deshalb nicht, weil wir bis in die tiefsten Seelenwurzeln „krank“ sind und noch der Heilung bedürfen! Führt ihr dagegen die „Kinder des Lichts“ zusammen die den langen Weg geschafft haben, dann funktioniert das nämlich! Sicher, wir üben auch noch, denn erstens gibt es noch nicht viele die den Weg geschafft haben und zweitens ist die neue „Haltung“ schon noch ungewohnt und der Widersacher funkt immer noch dazwischen. Aber ich sag euch, es ist ein Traum so leben zu dürfen!

Eine Welt für Kinder

Eine Welt für Kinder

Versetzt euch einmal in die Lage von Kindern und überlegt wie sich diese die Welt wohl wünschen würden. Versetzt euch aber bitte in die Lage aller Kinder dieser Welt und stellt euch vor, dass ihr mit einem Kinderinternet euch darüber austauschen könntet wie die Welt aussehen sollte. Und nachdem ihr das getan habt solltet ihr anfangen in diese Richtung zu wirken, jetzt und ohne Ausrede. Irgendwann dürften wir mit dieser Methode das Reich Gottes auf Erden errichtet haben!

Die neue Erde gehört

Die neue Erde gehört den Kindern dieser Welt!

Genau das aber wollen alle „Erwachsenen“ scheinbar verhindern! Was wird nicht alles derzeit über die bevorstehende Verwandlung unserer Welt in die Welt gesetzt. Da werden Szenarien des puren Aberglaubens erzählt, eigene Ängste zur Richtlinie erhoben, und immer nach einem Weg gesucht, die eigene Meinung zur Wahrheit zu erklären und die eigene Bedeutung dementsprechend hoch zu setzen. Aber irgendwie hat das mit dem Satz: „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, dann werdet ihr das Reich Gottes nicht finden!“, rein gar nichts zu tun. Daher muss der Umkehrschluss erlaubt sein, dass all diejenigen die auch nur um eine Haaresbreite von der Zartheit eines Kindes abweichen, reinste Gottesgegner sind und alles Mögliche nur nicht das Reich Gottes im Sinn tragen. Aber sag das mal einem Erwachsenen, dann wirst du unmittelbar erfahren, dass diese Gedanken vollumfänglich richtig sind!

Kinder dieser Wellt

Kinder dieser Welt

Es gibt den wunderschönen Spruch, dass wir die Erde nicht als Erbe unserer Vorfahren sondern als Leihgabe unserer Kinder ansehen sollen und genau deswegen haben wir die Pflicht sie ihnen in einem tadellosen Zustand zu übergeben. Beschäftigt man sich zudem eingehender mit den heutigen Kinderseelen entdeckt man sehr viele die wohl jetzt zum ersten Mal auf der Erde inkarniert sind. Sofern sie nicht durch uns in ihrem jetzigen kurzen Leben schwer verletzt wurden ist es recht einfach sie als Jugendliche ins Licht zu führen und ihnen bei ihrem leichtfüßigen Weg durchs Labyrinth zuzuschauen. Sie fliegen förmlich von Erkenntnis zu Erkenntnis und wie selbstverständlich erkennen sie 12 Wochen nach dem Eintritt ins Licht auch unsere Mutter. Man braucht rein gar nichts zu tun und ihnen höchstens das „Evangelium des vollkommenen Lebens“ zu lesen geben. Alles andere finden sie von selbst und wirken dann in ihrem Freundeskreis als „Kinder des Lichts“. Es ist einfach schön!